Montag, 2. Dezember 2013

Ultimate Riichi Challenge

Die Quietschgirls von Saki gehen euch auf die Nerven? Die Tricks von Tetsuya habt ihr alle geblickt? Akagi kann euch nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken mit seinen Blutspendetaktiken?

Dann probiert doch mal dieses "What Would You Discard?" Quiz. Es ist zwar nicht von Jenn und Garthe kommentiert, aber selbst ist der Riichi Spieler und außerdem habt ihr's doch drauf?! Wer braucht da schon langatmige Erklärungen! Bei den Fragestellungen handelt es sich übrigens um real gespielte Hände, die aus den Logs von Tenhou generiert werden.

Möge der Flow mit euch sein...

Freitag, 29. November 2013

Riichi Mahjong Icons

Ab und an braucht der geneigte Riichi Spieler ein paar schöne Icons zur Illustration einer Website oder um ein eigenes score sheet zu erstellen. Wer nicht die Icons von Tenhou verwenden will, dem kann man die schön gestalteten Steine von Martin Persson empfehlen.

Bei ihm auf der Seite sind Riichi Icons in zwei Qualitätsstufen ladbar. Enthalten im Set sind auch die roten Dora Steine. Wer noch Jahreszeiten und Blumen benötigt, wird mit einem extra Download bedient.


Die Verwendung der Bilder ist frei, solange man einen Link auf die Seite von Martin Persson setzt. Ein faires Angebot!

Montag, 25. November 2013

Der Fall Horiuchi

Die Welt des Riichi besteht nicht nur aus abgedrehten Mahjong Mangas und lustigen Tenhou Spielen. Anscheinend gibt es auch noch ganz andere Interessenbereiche.

Weitere Informationen findet ihr auf osamuko.com. Hier den Artikel "The Disqualification of Horiuchi" und die Kommentare lesen. Dann noch schnell auf reachmahjong.com springen und sich den aktuellen Jong-cast #90 anhören.

Freitag, 22. November 2013

Tipps und Tricks zur Steinhygiene

Ja, einen ungewöhnlichen Titel hat dieser Beitrag. Es geht mal nicht um Akagi oder Saki, betrifft aber trotzdem jeden - besonders in der kalten Jahreszeit.

Man stelle sich vor, ihr plant die Tage eine schöne Viererrunde Riichi. Die ersten Teilnehmer schlagen bei euch auf und der eine oder andere Spieler hat Schnupfen oder ist bereits erkältet, kann ja alles vorkommen. Das Spiel wird trotzdem durchgezogen. Wann bekommt man schon mal die Möglichkeit mit vier Leuten live zu spielen? Die üblichen Schutzmaßnahmen vor Erkältungen helfen auch hier, aber was ist nach dem Spiel? So ein richtig gutes Gefühl will sich beim Anblick der Mahjongsteine nicht einstellen. Ruft man sich die Bilder der TV Werbung in Erinnerung, dann krabbeln und kriechen jetzt irgendwelche kleinen Knautschviecher auf euren lieben Steinen herum.

Was also tun, um Abhilfe zu schaffen? Es gäbe da die Möglichkeit, das komplette Set in einem Wasserbad, angereichert mit etwas Spülmittel, sorgfältig zu reiningen. Martin Rep von mahjongnews.com beschreibt diesen Vorgang schön in seinem Artikel "The joy of washing up your mahjong set". In dem Text finden sich übrigens noch ganz andere Gründe, warum man seine Mahjongsteine ab und an einer Hygienebehandlung unterziehen sollte, aber die erläutere ich hier ausnahmsweise nicht (...auch wenn der Reiz groß ist, laßt einfach eurer Fantasie freien lauf. Ich bin mir sicher, ihr kommt auf die verschiedensten Ideen.).

Wem diese Prozedur zu aufwändig erscheint, der sollte sich folgende zwei Videos auf youtube.com ansehen. Im Mutterland des Mahjong, genauer gesagt in den japanischen Spielhallen, hat man die Technik des Reinigens perfektioniert. Für die Betreiber eines Jansou wäre es auch nicht unbedingt wirtschaftlich, am Ende eines jeden Tages die Vielzahl an Riichi Sets einer Stein-für-Stein Reinigungsaktion im Wasserbad zu unterziehen. Schaut es euch selbst an:
Mit etwas Übung könnt Ihr das auch - vorausgesetzt man hat einen Tisch mit hochgezogner Kante oder eine Junk Mat. Jedenfalls spart man sich die Zeit und die Nerven jeden Stein extra anzufassen. Zusätzlich ist es auch noch ein gutes Training zur Handhabung der Riichi  Steine. Wer komplette Mauerreihen von A nach B schieben kann, diese zwischen drin dreht und trotzdem keinen Mauerfall fabriziert, der ist reif für das nächste Livespiel Riichi und das mit sauberen Mahjongsteinen!

Dienstag, 19. November 2013

Easy Riichi Scoring Sheet

Auf boardgamegeek.com gibt es ein schönes Scoring Sheet, welches die Handpunkte abbildet OHNE Minipoints/Fu. Das bedeutet, die Spieler müssen lediglich den Han Wert ihrer Hand ermitteln und brauchen nicht die Minipoints/Fu zählen. Besonders für Anfänger ist das eine Hürde, da diese sich erst einmal mit den Handbildern auseinandersetzen müssen. Mit der vereinfachten Variante des Scoring Sheets spielt man mehr und zählt weniger. Auf jeden Fall Spaß/Motivationssteigernd. Mit den Minipoints/Fu kann man sich dann beschäftigen, wenn man sicherer in der Definition der Hände ist. 

Sonntag, 17. November 2013

Reach Mahjong mit Jenn Barr

Heute poste ich euch einen interessanten Link zur Spielanalyse von Jenn Barr, auf ustream.tv. Mit von der Partie ist Gemma Collinge. Beide sprechen über die JPML (Profiliga in Japan) und diskutieren über diverse taktische Entscheidungen bezüglich des Handaufbaus. Auf jeden Fall sehenswert, besonders der Teil, bei dem ein Spiel zwischen Jenn, Garthe und Gemma auf Ron2 aufgearbeitet wird. Das Video dauert ca. eine Stunde und ist auf Englisch.